Kapitel 1 Erwachen

Mit diesem Buch wird etwas eintreten, das zwischen Raum und Zeit liegt.Mit irdischen Vorstellungen kann man das, was hier auf Papier entsteht, nicht beweisen.Wenn jeder für sich selbst aufwacht und seine Seele frei kennenlernt, dann wird jeder irdische Beweis überflüssig.Betrachte dieses Buch als meine philosophische Sichtweise dieser Realität.Es werden in diesem Band bewusst viele aktuell…

…weiterlesen
Kapitel 2 Beginn

Uns muss man nicht beweisen, nur erkennen, um sich selbst und uns zu befreien.Diese Welt ist das Abbild einer vor Milliarden Jahren entstandenen erdachten Umgebung.Lebewesen in körperlicher Form ist eine Weiterentwicklung des einen Bewusstsein.Es gibt kein Universum und es gibt keine Materie, das ist das erste Unterprogramm eures Gehirns.Dieses läuft bei allen Lebewesen gleich ab….

…weiterlesen
Kapitel 3 Verbindungen

Alles unabhängig, ob die Natur, Lebewesen oder auch Technologie sind miteinander Quanten verschränkt.Deine Aura umgibt dich mit einem Radius von ungefähr 2 Metern.Alles, was sich innerhalb dieser Aura auch nur für den Moment aufhält, wird mit dir eine Verschränkung aufbauen.Dabei spielt es absolut keine Rolle, ob du verbal kommunizierst oder nicht.Es gibt eine Aussage aus…

…weiterlesen
Kapitel 4 Seele und Bewusstsein

Beginnen wir mal an dieser Stelle unser Bewusstsein zu ergründen.Jedes Lebewesen verfügt darüber und ich bin sogar davon überzeugt, dass sich verschiedene Menschen oder Lebewesen ein Bewusstsein teilen.Bewusstsein ist Kommunikation.Jetzt kommt die Art der Kommunikation, das Bewusstsein kennt kein Raum und keine Zeit, da dieses aber in dieser Realität vorhanden ist, benötigt es ein Zwischenprozess,…

…weiterlesen
Kapitel 5 Simulation der Illusion

Beginnen wir mit der Theorie, dass diese Welt eine Simulation ist.Was bedeutet das in seiner ganzen Komplexität.Wenn alles bereits programmiert wurde und wir uns bereits innerhalb dieses Systems befinden, dann ist alles, was wir entwickeln und erfinden, lediglich ein Unterprogramm.Ja, eine künstliche Intelligenz ist auch in der Lage, sich selbst zu entwickeln, ohne weiteren Einfluss…

…weiterlesen
Kapitel 6 Wer oder was ist Gott

Die meisten Menschen bezeichnen diese Kraft als Gott oder sie verwenden andere Begriffe. Hinter all diesen Namen verbirgt sich aber die gleiche Energie.Da ich mit diesem Buch niemanden angreifen möchte, verwende ich hier nur die Bezeichnung Gott oder Gesetz des Einen.Jede Glaubensrichtung orientiert sich an derselben Urkraft, die zwar allgegenwärtig, aber nicht greifbar ist.Mein Ziel…

…weiterlesen
Kapitel 7 Globale Lösungen

Wir erleben eine Welt in Chaos.Ja, wir sind Milliarden von Menschen, aber alles auf dieser Erde hat dasselbe Bewusstsein und denselben Geist.Wenn wir auf eine höhere Stufe aufsteigen möchten, müssen wir eine Grenze überwinden.Diese liegt aber nicht Lichtjahre von uns entfernt auf anderen Gesteinsbrocken, sondern sie liegt hinter dem Ganzen und damit natürlich auch sehr…

…weiterlesen
Kapitel 8 Gespräch mit einer Urseele

Ich weiß nicht, wie viele Jahrtausende Elision schon existiert, aber nicht nur als Elision und als Bewohner von Beteigeuze ist sie inkarniert gewesen, sondern auch in den Plejaden zu Hause, genauer auf dem hellsten Stern der 7 Schwestern auf Alcyone.Elision sagt, dass die Plejaden eng mit dem Bewusstsein der Menschheit verbunden sind, dass es auf…

…weiterlesen